Baumfällung mal anders…

Baumfällung mal anders…

Seit letzter Woche Mittwoch sind wir mit der Fällung mehrerer brüchiger Pappeln an einer Bundesstraße beschäftigt. Da in einigen Bäumen Brutplätze von Fledermäusen sein können, wurden diese vorab in Begleitung einer Biologin von uns geprüft. Baumabschnitte mit Nestern wurden vorsichtig herausgenommen und an den verbleibenden gesunden Bäumen befestigt.
Nach der Fällung und dem Fräsen der Wurzelstöcke werden an diesen Stellen 70 neue Bäume gepflanzt.
2019-10-25T10:03:24+01:00