Startseite/Garten- und Landschaftsbau/Schädlingsbekämpfung2
Schädlingsbekämpfung22020-06-03T10:36:56+02:00
Weinbauservice
Winterdienst
Kommunalservice
Garten- & Landschaftsbau

Schädlingsbekämpfung

Eichenprozessionsspinner und Goldafter

Obwohl der Eichenprozessionsspinner und die Goldafter eher unscheinbare Nachtfalter sind, sind die Raupen für Menschen, Haustiere und Bäume in der unmittelbaren Umgebung gefährlich. Aus diesem Grund sind Baumbesitzer in der Pflicht, den Eichenprozessionsspinner zu bekämpfen – eine Aufgabe, die auf jeden Fall von einem Profi übernommen werden sollte!

Es gibt zwei Arten der Bekämpfung der Raupen. Prophylaktisch setzen wir unseren Großraumsprayer ein, der Bäume bis zu einer Höhe von 50 m besprühen kann. Meist kommt hier ein biologisches Spritzmittel auf Basis des Bakteriums Bacillus thuringiensis zum Einsatz. Es wirkt spezifisch auf Schmetterlingsraupen, deren Darm dadurch geschädigt wird. Eine Gefährdung für Vögel, Säugetiere und Menschen besteht nicht.

Die zweite Art der Bekämpfung ist das Absammeln der Nester vom Baum. Besonders wichtig ist hier der Arbeitsschutz mit Atemmaske und Ganzkörperanzug, damit niemand durch die Brennhaare gefährdet wird.

Die Raupen besitzen zum Schutz vor Fressfeinden Brennhaare, die mehrere hundert Meter weit fliegen können. Diese Haare führen zu juckenden Quaddeln, geröteter Haut und sie können Bronchien- und Lungenprobleme verursachen, bis hin zu allergischen Schockzuständen.

Buchsbaumzünsler

Der Buchsbaumzünsler ist ein ostasiatischer Schmetterling/Falter, der als Schädling Buchsbäume befällt. Die Zünsler legen ihre Eier an den äußeren Blättern des Baumes ab. Die aus den Eiern geschlüpften Larven fressen erst die Blätter und dann die Rinde an den Ästen ab.

Bei einer Früherkennung der Raupen/Puppen kann ein Rückschnitt den Buchsbaum retten. Für die Bekämpfung der Raupe wird ein biologisches Insektizid, Bacillus thuringiensis, wie bei dem Eichenprozessionsspinner und der Goldafter, eingesetzt.

AKTUELLES

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Florian Hofmann GmbH

Unterer Kirchbergweg 122
97084 Würzburg

Telefon: 09 31 – 6 23 54
Fax: 09 31 – 6 19 29 54

E-Mail: info@florian-hofmann-gmbh.de